Kinderbetreuungseinrichtung Commendastraße

Die Kinderbetreuungseinrichtung Commendastraße wird um 6-Gruppen erweitert. Bereits Ende Februar 2017 wird der Neubau bezogen. Im März 2017 wird mit der Sanierung des Bestandsbaues begonnen, welcher im Sommer 2017 mit weiteren 3 Gruppen fertig gestellt wird.

Um den zu erwartenden Bedarf zeitgerecht decken zu können, wurde als Sofortmaßnahme im Zeitraum von Mitte Juli bis Ende August 2015 (Sommerferien) ein 5-gruppiges Provisorium in Containern am gegenüber liegenden Areal der Bertha-von-Suttner-Schule errichtet, welches ab Herbst 2015 zur Verfügung stand und bis zum Abschluss der Arbeiten Sommer 2017 genützt wird.

Errichtungskosten: Euro ca. 3,17 Mio exkl. USt

Baubeginn: Spätherbst 2015

Fertigstellung: Sommer 2017

Der Neubau Kinderbetreuungseinrichtung Commendastraße für 6 Gruppen wurde planmäßig fertig gestellt. Nach den  Umzugsarbeiten aus dem Bestandsgebäude und Containerprovisorium wurde der Betrieb aufgenommen. Am Bestandsgebäude haben die Adaptierungsarbeiten begonnen.

Einzug Neubau Commendastraße
Betrieb Neubau Commendastraße