Hauptfeuerwache – neue Nachrichtenzentrale

Die Hauptfeuerwache erhält eine neue Nachrichtenzentrale, um die ständig steigenden Anforderungen erfüllen zu können. Diese wird im Hauptgebäude im 2.OG Nord in bestehende Büroräumlichkeiten eingebaut. Das bedingt in diesem Bereich umfassende bauliche Maßnahmen mit statischen Eingriffen.

Damit dieser Einbau möglich ist, übersiedelt eine Abteilung der Feuerwehr in das ebenfalls auszubauende 2.OG des am Areal befindlichen Service- und Ausbildungsgebäudes.

Geplante Ausführung in zwei Bauetappen:
Erste Bauetappe - Frühjahr bis Herbst 2017
Zweite Bauetappe - Gesamtfertigstellung bis Sommer 2018
Geschätzte Gesamtinvestition: ca. Euro 820.000,-- exkl. USt.

Die Arbeiten im Service- und Ausbildungsgebäude schreiten zügig voran.  Die neuen Räumlichkeiten werden termingerecht fertiggestellt.

Erste Bauetappe - Ausbau Service- und Ausbildungsgebäude
Ausbau Service- und Ausbildungsgebäude
Ausbau Service- und Ausbildungsgebäude